Ein Arbeiter sortiert Lyreco-Produkte

LIEFERKETTE

Hersteller-Audits & Lieferanten-Verbesserungsprogramm

Entwicklung einer nachhaltigen und ethisch vertretbaren bevorzugten Lieferbasis, die die Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und den Erfolg von Lyreco für unsere Kunden steigert.

Als einer der ersten Händler von Arbeitsplatzbedarf weltweit trägt Lyreco eine besondere Verantwortung dafür, dass das Geschäftsgebaren der Lieferanten sozial, ethisch, ökologisch und rechtlich konform ist.

Aus diesem Grund ist die Lieferkette zu einem festen Bestandteil der Lyreco CSR-Strategie 2019-2025 geworden.

Zielsetzung:

Wir möchten unseren Kunden sowohl das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei Produkten und Lösungen als auch Nachhaltigkeit und Ethik in der Lieferkette garantieren.

sdg 8 120 px

Das Ziel der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDG), zu dem wir beitragen 

Lyreco background

LIEFERKETTE - KENNZAHLEN 2019

evaluation sustainability

4,12/5

Bewertung der Nachhaltigkeit von Lieferanten

Die Lieferanten-Nachhaltigkeitsbewertung wird jährlich im Rahmen des Lyreco-Programms zur Verbesserung der Lieferantenleistung unter Berücksichtigung aller Lieferanten der Gruppe bewertet. 1 stellt die beste Bewertung dar. 

AWARENESS PROGRAMME

98%

lokal auditierte Produktionsstätten

Jährliches Social Audit in Betrieben, die in Risikoländern (BSCi) Lyreco-Produkte herstellen.

SCHLÜSSELFAKTOREN 

 

  1. Bewertung der Nachhaltigkeit und Ethik von Lieferanten
  2. Nachverfolgung der geschäftlichen Lieferantenvereinbarung
  3. Ausbildung und Sensibilisierung der Lieferanten
  4. Interne Aufklärung und Bewusstseinsbildung

ETHIK UND NACHHALTIGKEIT IN DER LIEFERKETTE

back to work suppliers consolidation

Hersteller-Audits & Verbesserungsprogramm

Lyreco hat ein umfangreiches Sortiment an Eigenmarkenprodukten entwickelt. Mehr als 1.500 Artikel werden unseren Kunden angeboten.

Als weltweit führender Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen trägt Lyreco eine besondere Verantwortung dafür, dass das Geschäftsgebaren der Lieferanten sozial, ethisch, ökologisch und rechtlich einwandfrei ist.

Um sicherzustellen, dass unsere Verantwortungs- und Nachhaltigkeitsstandards ständig eingehalten werden, führt das QSS-Team der Gruppe jährlich und direkt vor Ort Audits bei unseren Produktionspartnern durch, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Risikoländern* liegt. Im September 2019 musste Lyreco leider aufgrund der Ergebnisse eines unangekündigten Audits einen Lieferanten der Gruppe auf eine schwarze Liste setzen.

Die Rahmenbedingungen unserer Audits
Unsere internen und externen Standards und Richtlinien

Im Jahr 2013 machte Lyreco SEDEX und BSCI zum verifizierten Standard für die Audits zur sozialen Verantwortung in den Fabriken, die Produkte für die Marke Lyreco herstellen.

Sedex Logo

SEDEX Members Ethical Trade Audit (SMETA) 4-pillars: 4-Säulen: Arbeit, Gesundheit & Sicherheit, Umwelt und Unternehmensethik.

SEDEX ist die weltweit größte Kooperationsplattform, die dem Austausch von Daten zu einer verantwortungsvollen Beschaffung für Lieferketten dient und von über 43.000 Mitgliedern in über 150 Ländern genutzt wird.

BSCI

Die Business Social Compliance Initiative (BSCI) ist ein führendes Lieferkettenmanagementsystem, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Bemühungen nach sozialer Verantwortung einzuhalten und Verbesserungen in den Fabriken ihrer globalen Lieferketten durchzuführen.

  • Alle Lyreco-Eigenmarkenprodukte
  • Beschaffung der Gruppe und 16 Tochtergesellschaften, einschließlich Intersafe seit 2019
  • 59 Hersteller und Importeure
  • Bis zu 3. Tiers Unterauftragnehmer
audit suppliers tiers
  • Wachsamkeitsplan
  • Einkaufspolitik
  • Ethik-Kodex für Lieferanten
100%

in 2019 auditierte Fabriken, die Lyreco-Markenprodukte herstellen oder direkt von Lyreco importiert werden: 49 Fabriken für von der Lyreco-Gruppe ausgewählte Produkte und 10 Fabriken, die lokale Referenzen für unsere Tochtergesellschaften herstellen.

SAFETY

Papier und PSA unter genauer Beobachtung

Vor dem Hintergrund der weltweiten Warnung vor der Entwaldung und den Arbeits- und Menschenrechten in Schwellenländern hat Lyreco einen Due-Diligence-Prozess ins Leben gerufen:

  • Papier, das möglicherweise aus einem Land stammt, das Gegenstand von Entwaldungsvorwürfen ist.
  • PSA (nicht unter der Marke Lyreco und nicht direkt von Lyreco importiert), die aus Ländern stammen, die in Bezug auf die soziale Verantwortung ein Risiko darstellen (z.B. Malaysia, Sri Lanka, Bangladesch)

PROGRAMM ZUR VERBESSERUNG DER LIEFERANTENLEISTUNG

 

Kontinuierliche Verbesserung ist eine Verpflichtung, die von Lyreco und seinen Lieferanten gleichermaßen geteilt wird. Die Marketingabteilung der Lyreco-Gruppe hat zwei sich ergänzende Mechanismen entwickelt, um die kontinuierliche Verbesserung auf beiden Seiten zu fördern.

  1. Supplier Performance Improvement Programme (SPIP), dessen Bewertungsraster 4 Leistungskriterien umfasst: Wettbewerbsfähigkeit, Category Management, Logistik und Nachhaltigkeit
  2. Die Lyreco-Lieferantenbefragung zielte darauf ab, Verbesserungsmöglichkeiten im Lieferantenmanagementprozess von Lyreco zu ermitteln.
people shaking hands

Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von Lieferanten

Im Jahr 2019 wurde die Nachhaltigkeit, die zuvor 20 % der Leistungsbewertung ausmachte, auf 25 % angehoben und liegt nun gleichauf mit den anderen 3 Kriterien

Die CSR-Bewertung umfasst 5 Kategorien:

  1. Die Umwelteigenschaften der Produkte,
  2. Die CSR-Organisation und -Führung des Lieferanten,
  3. Das Umweltmanagementsystem,
  4. Das Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem,
  5. Soziale Verantwortung, Lieferketten und Geschäftsethik.

Zusätzlich zu den Ergebnissen der Bewertung erhält jeder Lieferant einen individualisierten Aktionsplan mit möglichen Fortschrittsverfolgungen. Dieses Programm ist im Jahr 2015 eingeführt worden.

Weiterlesen