People laughing at camera

Was machen eigentlich unsere Recruiterinnen?

Foto der zwei Recruiterinnen von Lyreco

Katharina Winning und Elisabeth Seidel sind unsere zwei Recruiterinnen im Personalbereich bei Lyreco Deutschland.

Die beiden sind für die Besetzung offener Positionen und die Betreuung während des Bewerbungsprozesses zuständig - von der Stellenanzeige, über das Telefoninterview bis zur Einstellung. Somit sind die beiden euer Ansprechpartnerinnen bei Fragen zum Thema Bewerbung.

Wie läuft ein Vorstellungsgespräch zu Zeiten von Corona ab?

Elisabeth: Jetzt finden die Vorstellungsgespräche gemeinsam mit der Führungskraft digital über Microsoft Teams statt. Im Einzelfall finden im weiteren Prozess Gespräche noch vor Ort statt.

Katharina: Du erhältst einen Link als Gast und kannst so an der Microsoft Teams Besprechung teilnehmen. Für das virtuelle Interview benötigst du lediglich eine Kamera und ein Mikrofon.

Elisabeth: Du musst die App noch nicht einmal downloaden oder einen Account haben, sondern kannst dich ganz einfach über den Browser dazuschalten.


Habt ihr Tipps für ein virtuelles Interview?

Elisabeth: Du solltest nicht vergessen, dass es sich um ein Bewerbungsgespräch handelt. Beispielsweise solltest du einen angenehmen Hintergrund wählen.

Katharina: Genau, das Licht sollte nicht direkt von hinten scheinen, da wir dich sonst nicht erkennen können. Außerdem solltest du dir einen ruhigen Platz mit guter Internetverbindung suchen. Teste vorher einmal, ob alles technisch klappt und die Kamera sowie das Mikrofon funktionieren.

Elisabeth: Und selbst wenn die Technik mal versagt, brauchst du nicht in Panik verfallen. Gib uns Bescheid und wir finden eine andere Lösung. Zur Not machen wir das Gespräch auch über das Telefon oder ohne Kamera.

Katharina: Du brauchst noch nicht einmal einen Laptop, sondern kannst das Gespräch auch über dein Handy führen. Als kleiner Tipp: Hab das Ladekabel bereit liegen oder lade deinen Laptop vorher auf. Ansonsten solltest du dich wohl fühlen, dich auf das Gespräch vorbereiten und deine Fragen bereithalten.

Foto der Recruiterin Elisabeth Seidel von Lyreco

Sei ehrlich und authentisch. Unser Ziel ist ein offener Austausch, damit wir uns kennenlernen können.

Elisabeth Seidel

Auf welche Aspekte achtet ihr bei einer Bewerbung als erstes?

Katharina: Auf Vollständigkeit! Es sollten alle notwendigen Unterlagen, wie dein Lebenslauf, deine Zeugnisse sowie deine Gehaltsvorstellung dabei sein.


Muss ich ein Anschreiben mitschicken?

Elisabeth: Nein, eigentlich nicht. Solange wir einen vollständigen Lebenslauf erhalten, aus dem wir die notwendigen Informationen rauslesen können, ist das vollkommen ausreichend.

Katharina: Genau, in dem Lebenslauf sollten die bisherigen Tätigkeiten in kurzen Stichpunkten erklärt werden. Somit haben wir eine bessere Vorstellung von deinen früheren Jobs. Aber wenn du etwas genauer erklären möchtest, z.B. möchtest du für deinen Job umziehen, kannst du gerne ein Anschreiben mitschicken.


Wie läuft typischerweise der Bewerbungsprozess ab?

Elisabeth: Zunächst gelangen die Bewerber*innen zu Workday, unserem Bewerberportal, über welches sie sich per Schnellbewerbung bei Lyreco bewerben können. Anschließend folgen in der Regel drei Schritte während des Bewerbungsprozesses: Erst erfolgt ein Telefoninterview, dann ein digitales Vorstellungsgespräch und der dritte Schritt verläuft je nach Position individuell.

Katharina: Das ist beispielsweise ein Schnuppertag mit Kollegen, ein weiteres Gespräch mit der Führungskraft oder bei Wunsch auch eine Besichtigung der Hauptverwaltung in Bantorf.

Elisabeth: Anschließend erfolgt innerhalb weniger Tage eine Entscheidung. Nach Zustimmung des Betriebsrates erstellen die Business Partner deinen Arbeitsvertrag.

Katharina: Bezüglich des zeitlichen Rahmens treten wir schnell mit dir in Erstkontakt und vereinbaren die nächsten Schritte. Uns ist besonders wichtig, dass du immer informiert bist und weißt, wie es als nächstes weitergeht. Wichtig ist auch, dass du dich über das Bewerberportal bewirbst. Denn aus Datenschutzgründen können wir keine Bewerbungen per E-Mail annehmen.

Foto der Recruiterin Katharina Winning von Lyreco

Du darfst uns gerne von Anfang an duzen!

Katharina Winning

Wie stellt ihr euch ein ideales Bewerbungsgespräch vor?

Katharina: Wir freuen uns, wenn du dich mit Lyreco beschäftigt hast und uns zeigst, was dich an Lyreco interessiert. Du kannst jederzeit fragen, was du wissen möchtest. Zudem solltest du dir deinen Lebenslauf nochmal angucken.

Elisabeth: Sei vor allem ehrlich, sei du selbst und authentisch. Du brauchst dich nicht verstellen! Das Ziel ist ein gegenseitiges Kennenlernen und der Austausch miteinander.

Katharina: Du musst nicht perfekt sein. Wir wollen auch, dass sich unsere neuen Mitarbeiter mit uns entwickeln wollen. Es muss einladend sein und ein offener Austausch stattfinden. Und ganz wichtig: du kannst uns von Anfang an duzen!

Video Call: Frau winkt in ihre Webcam

Du möchtest noch mehr darüber erfahren, was mit deiner Bewerbung passiert?

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess bei Lyreco findest du hier: