70% der Mehrwegboxen finden ihren Weg zurück

Recycling: Schätze aus dem Müll

Nehmen, herstellen, verbrauchen, wegwerfen: Unsere Gesellschaft beruht noch immer auf diesem linearen Modell. Seit der industriellen Revolution haben die Abfallmengen weltweit unentwegt zugenommen. Doch das Wissen, dass Ressourcen nicht unendlich verfügbar sind, hat zu einem Umdenken beigetragen. Lyreco unterstützt diesen Paradigmenwechsel und überzeugt mit einem cleveren Recycling-Modell.

NEW PACKAGING POLICY

Neue Lösungsansätze

Für die Schweiz als rohstoffarmes Land hat das Streben nach qualitativ hochstehenden Sekundärrohstoffen einen hohen Stellenwert. Lösungsansätze, welche die Lebensdauer von Produkten verlängern und ihnen durch die Verwertung einen neuen Wert zuführen, sind gefragt.

Mit System gegen den Abfall

Recycling beginnt nicht erst bei der Wiederverwertung. Bereits der Benutzer eines Produktes entscheidet mit der fachgerechten Entsorgung, ob er dem Gegenstand ein zweites Leben ermöglicht. Umso mehr ist Lyreco bestrebt, Anreize zur Abfallminderung und fachgerechten Entsorgung zu schaffen. So ist Recyceln bei Lyreco nicht nur kostenlos, sondern auch praktisch: Die Chauffeure holen das Leergut persönlich ab. Die Rücknahme erfolgt entweder bei der Auslieferung der Folgebestellung oder nach kostenloser Anforderung beim Kundendienst. Und auch geliefert wird bei Lyreco im Sinne der Umwelt: in ökologischen Mehrwegboxen, die wiederum einfach und bequem dem Chauffeur zurückgegeben werden können. Auch Sammelboxen stellen wir gratis zur Verfügung. Ein Anruf beim Kundendienst genügt, schon steht dem Sammeln nichts mehr im Weg. Egal bei welchem Schritt im Entsorgungskreislauf: Lyreco unterstützt die Kunden beim fachgerechten Entsorgen.

Von der Batterie bis zur Tasse: alles fachgerecht entsorgt

Das effiziente Rücknahmesystem von Lyreco deckt 10 Produktkategorien ab: Laser- und Tintenstrahlkassetten, Batterien, Glühbirnen, Elektrik und Elektronik, Papier, Karton, Tassen, Kunststoffflaschen, Aluminiumdosen und Kaffeekapseln. Batterien, Alu-Dosen und PET-Flaschen nimmt der Chauffeur in offiziellen Sammelsäcken bzw. Sammelboxen zurück. Glasflaschen werden in der mitgelieferten Umverpackung abgeholt. Leere Tonermodule und Nespresso Tubes können in der Originalverpackung oder in einer Sammelbox zur Entsorgung mitgegeben werden.

Das Lyreco Eigenmarken Tonerrecycling verfolgt den Ansatz der Kreislaufwirtschaft

Beispielhaftes Toner-Recycling

Im Bereich Print sind Kunden besonders sensibilisiert und streben nach nachhaltigen Lösungen.

Patronen spielen dabei eine Schlüsselrolle. Die Kombination von ökologischen Qualitätsprodukten und Sammeldienstleistungen für Papier und Patronen ist eine erfolgreiche Verbindung. Den Weg auf der Suche nach solchen Lösungen geht Lyreco aber nicht allein: Umweltfreundliche Produkte entwickeln wir in Zusammenarbeit mit Lieferanten, die unsere Unternehmensvision teilen: Die Lebensdauer von Produkten zu verlängern und Abfälle wo möglich zu reduzieren oder verwerten. Entsprechend konsequent werden Tonerkartuschen von Lyreco gesammelt, umgeformt, gereinigt, durch Teile ersetzt und wieder mit Toner befüllt, damit sie wiederverwendet werden können. Das bedeutet, dass weniger Rohstoffe verbraucht werden und ein Kernelement unserer Unternehmensvision gelebt wird: Den Kunden Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die am verträglichsten für unsere Umwelt sind.

Im Jahr 2018 wurden 1.2 Millionen leere Druckerpatronen gesammelt

Fürs zweite Leben zählt der erste Impuls

Mit allen diesen Bestrebungen ermöglichen wir einer Vielzahl unserer Produkte ein zweites oder drittes Leben. Erfolgreich sind sie aber nur, wenn die Massnahmen greifen und möglichst alle mitmachen. Nur, wenn der erste Impuls gegeben wird, wird der Kreislauf in Gang gesetzt. Nur dann können wir den Produkten ein zweites Leben einhauchen.